Zwupp
Huangart
Zwupp
Allan Berger
Zwupp
The Internet Shop
Zwupp
CIN CIN
Zwupp
LWZ
Zwupp
Robert Wagenlechner
Zwupp
Birgit Palma
Zwupp
Daniel Triendl
Zwupp
Toni Eisner
Zwupp
Rosa Kammermeier
Zwupp
keinGarten
Zwupp
Zwupp
Zwupp
B.Visible
Zwupp
Artefact
Zwupp
Lucas Christiansen
Zwupp
Daniel Gebhart de Koekkoek
Zwupp
101
Zwupp
Bounty Studio
Zwupp
Frau Isa
Zwupp
Georg Fasswald
Zwupp
Klemens Schillinger
Zwupp
Marko Mestrovic
Zwupp
Mafia Mashi
Zwupp
Maximilian Prag
Zwupp
Michael Katzlberger
Zwupp
Monika Ernst
Zwupp
Process Studio
Zwupp
PERKUP
Zwupp
Friend
Zwupp
RUIN
Zwupp
Tobias Raschbacher
Zwupp
Wald und Schwert
Zwupp
Zoe Guggenbichler

Zwupp

Zwupp

Work Impressions

Load
more
Graphic Design
Film

Du, Zwupp, bist keine Businessidee. Man kann dich nicht in einen Anzug stecken und weiße Turnschuhe dazu und 100.000 Euro draufschreiben, selbst wenn das schön wär, oder zumindest die Vorstellung von schön, aber das, mein Lieber, wärst nicht du. Du lässt dich nicht eindampfen zu einem einzigen Satz und servieren, auf einem Teller, als kleines, mundgerechtes Häppchen. Bist vielmehr das Kompott, das über den ach so flachen Tellerrand rinnt, aufs Tischtuch, und weiter, aufs unbedeckte, nackte Knie. Oft bist du dort, wo man dich nicht erwartet, manchmal zum Leidwesen, öfter zur Freude derer, die dir nahe kommen. Wie das Kompott dem Knie. Das läuft dann so: Der Finger tunkt ein, streicht den Kompotttupfer von der Haut, landet im Mund. Die Süße breitet sich aus, das Hirn jubelt, die Zunge schnalzt – im O-Ton: „Zwupp!“

– Michael Wittmann